SPILLOVER - aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht

SPILLOVER - aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht

Kathrin Christians - wie klassische Musik auf alternatives Gin Brauen überschwappt

Kathrin Christians - wie klassische Musik auf alternatives Gin Brauen überschwappt

In der heutigen SPILLOVER-Folge hat sich Susan mit Kathrin Christians getroffen. Kathrin ist preisgekrönte Querflötistin und hat bereits auf den renommiertesten Festivalbühnen Europas gespielt. Egal ob internationale Musikfestivals oder eine eigene CD - in Kathrins Karriere lief alles nach Plan. Doch dann traf sie das Schicksal und ein Schlaganfall lähmte sie halbseitig. Wie Kathrin sich das Leben und die Musik zurückeroberte, wie sie in Heidelberg ihre Heimat fand und zudem Ladeninhaberin und Gin Brauerin wurde, erzählt sie Susan in der dritten Folge des Podcasts der Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft!

Barbara Stegmann - wie virtuelle Welten den Rehabereich revolutionieren

In der heutigen SPILLOVER-Folge hat sich Susan mit Barbara Stegmann getroffen. Barbara ist Gründerin und Geschäftsführerin von „Living Brain“, einem aufstrebenden Startup aus Heidelberg.

SPILLOVER ist ein kostenloser Audio-Podcast der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg in Zusammenarbeit mit der bildbrauerei. Jeden Monat neu!

Ihr habt Lob, Kritik oder Wunschgäste?
Dann schreibt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/KulturundKreativwirtschaftHeidelberg/
Instagram: https://www.instagram.com/heidelberg_de/

Mehr Infos zur Kultur- und Kreativwirtschaft findet Ihr auf:
www.heidelberg.de/kreativwirtschaft

Folgt Susan auf Instagram: https://www.instagram.com/susan_weckauf/
und auf Facebook: https://www.facebook.com/susan.weckauf/

Ihr wollt mehr zu unserem heutigen Gast erfahren?
Besucht doch die Website von Barbara und Living Brain auf: https://www.livingbrain.de/

Moderation: Susan Weckauf
Gast: Barbara Stegmann
Produktion: bildbrauerei
Im Auftrag von: Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg
Living Brain ist ein Kreativunternehmen, das Rehabilitation und virtuelle Realitäten miteinander verbindet, um so Patient*Innen, nach beispielsweise einem Schlaganfall, wieder fit für den Alltag zu machen.
Wie Barbara und ihr Mitgründer Julian Specht auf die Idee gekommen sind, aus einem Studienprojekt ein Unternehmen zu gründen, wie sie es geschafft haben, ein mittlerweile 9-köpfiges Team aufzubauen, eine Auszeichnung der Bundesregierung zu erhalten und welche Spillover-Effekte zwischen Kreativwirtschaft, Forschung und Medizin entstehen, das verrät sie uns Barbara in dieser Episode: Spillover – aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht!

Wolfram Glatz - aus Heidelberg in die Welt

In der heutigen SPILLOVER-Folge hat sich Susan mit Wolfram Glatz getroffen.
Wolfram ist ein Heidelberger Original und hat mit seinem Bruder das Unternehmen “Glatz & Glatz” gegründet.
Als Creative Director ist Wolfram täglich mit Spillover-Effekten konfrontiert.
Diese bringen ihn von Heidelberg nach Berlin über New York bis nach Shanghai!
Hier eine Fashion Show für Dorothee Schumacher, da eine Produkteinführung für Audi. Wolfram Glatz findet auf der ganzen Welt statt. Warum er trotzdem der Region treu bleibt und warum er sein sehr erfolgreiches Unternehmen, von einem Moment auf den anderen, komplett umstrukturiert hat, erzählt er in der allerersten Folge von SPILLOVER.
Viel Spaß

00er-Folge: Worum es bei SPILLOVER geht

Herzlich Willkommen zu "SPILLOVER - aus kreativen Ideen wird Zukunft gemacht!", dem Podcast der Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg.
In der heutigen "00er-Folge" spricht unsere Moderatorin Susan Weckauf mit Dr. Ellen Koban und Katharina Pelka von der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft Heidelberg über die Ziele des neuen Podcast-Projekts und was euch alles in den nächsten Monaten erwarten wird!